Expo für nachhaltige Mobilität

Nach „Otto“ und „Diesel“ kommt jetzt Elektro: Neue alternative Antriebe stehen im Mittelpunkt der neuen Expo für nachhaltige Mobilität mit dem Namen „e-mobility-world“. Einmal "erfahren", wie ein elektrogetriebener Sportwagen "abgeht" oder ein E-Bike und ein Elektroroller beschleunigen - das haben 2013 viele Besucher gerne in Anspruch genommen und dabei "Fahrspaß pur" genossen.


  • Anreise mit Elektrofahrzeug
    17.04.2014 | Besucher die mit einem Elektrofahrzeug anreisen haben freien Eintritt und freies parken!
    Weiterlesen


  • Elektromobil von München nach Griechenland
    17.04.2014 | Für die m+p gruppe ist Elektromobilität bereits seit 2011 Alltag. Vor dem Hintergrund haben sich die Verantwortlichen des BEM-Mitgliedsunternehmens die Frage gestellt, warum Fahrzeuge, die für ein Projekt in Griechenland benötigt werden, nicht auf dem Landweg die Strecke bewältigen sollten?
    Weiterlesen


  • car2go und Flinkster wollen ihre zentralen Dienste verknüpfen
    13.02.2014 | Die Unternehmen Daimler Mobility Services GmbH (car2go und moovel) und Deutsche Bahn AG mit ihrer Tochter DB Rent GmbH (Flinkster und Call a Bike) haben eine Absichtserklärung über die Verknüpfung von car2go und Flinkster unterzeichnet.
    Weiterlesen



Medienpartner


Druckversion    

Kooperationspartner

Parallel-Veranstaltung

klassikwelt-bodensee.de
vom 23. bis 25. Mai 2014

© Messe Friedrichshafen GmbH, Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-0, Telefax +49 7541 708-110, E-Mail info@messe-fn.de
www.emw-expo.de